Szenische Lesung „Ein Morgen vor Lampedusa“


Gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung Sachsen-Anhalt zeigt die ZORA am 23.09.2021 um 19 Uhr in der Liebfrauenkirche Halberstadt die szenische Lesung “Ein Morgen vor Lampedusa”, die ein Bootsunglück vom 03. Oktober 2013 thematisiert, bei dem 368 Menschen vor Lampedusa ertrunken sind.
Die Lesung, die mit Bild und Ton untermalt ist, wird von vier Sprechern des Spielkreis Theater der Matthias- Kirche (Hannover) sowie Regisseur und Journalist Peter Ohlendorf gesprochen. Der Autor Antonio Umberto Riccò hat aus Zeugenaussagen und dokumentarischem Material einen Text entwickelt, der unterschiedliche Perspektiven auf die Katastrophe eröffnet und insbesondere die Einwohner von Lampedusa eindringlich zu Wort kommen lässt.
Die zentralen Fragen der Lesung sind: Was geschah an jenem Morgen? Was erlebten die Flüchtlinge? Wie reagierten Einwohner, Touristen, Behörden? Hätte man mehr Menschen retten können? Wer trägt die Verantwortung für die Tragödie? Was müssten Italien und Europa tun, damit sich solche Ereignisse in Zukunft nicht mehr wiederholen?
An die Lesung schließt sich eine offene Gesprächsrunde an.
Teilnehmer*innen sind (u.V.):
– Autor Antonio Umberto Riccò,
– Staatssekretärin Susi Möbbeck vom Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration Sachsen-Anhalt
Robert, Aktivist im Bereich Flucht und Asyl (u.a. SeaWatch, Seebrücke und Mare Liberum)
Abdo, ein Überlebender.
Das Gespräch wird moderiert von Journalist und Regisseur Peter Ohlendorf.
Der Eintritt ist frei. Alle Spenden, die an dem Abend gesammelt werden, gehen ohne Abzug an das Psychosoziale Zentrum für Migrantinnen und Migranten in Sachsen-Anhalt (PSZ).
 
Anmeldung erforderlich unter: verwaltung@zora.de
 
Veranstaltungsort: Liebfrauenkirche, Am Domplatz 46, Halberstadt
Einlass: Ab 18 Uhr
Beginn der Lesung: 19 Uhr
 
(Es gilt die 3G-Regel zur Eindämmung der Corona-Pandemie sowie Pflicht zu Mund-und-Nasenschutz, wenn Abstände nicht eingehalten werden können.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.